DSC07787 1140x803 - Wickeltasche DIY - Das Wickel-Wrap to go
DIY,  Momlife

Wickeltasche DIY – Das Wickel-Wrap to go

Die Wickelunterlage to go ist eines meiner tollsten Projekte, die ich mich getraut habe anzufangen 🙂 Ich hatte ein bisschen Bammel vor den ganzen Einzelteilen und wie es dann am Ende aussehen würde, aber ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Seit 2 Jahren leistet uns die Tasche gute Dienste und ist auf sämtlichen Unternehmungen dabei.
Natürlich bin ich auch hier dem Maritimen Thema des Babyzimmers treu geblieben und habe bei DaWanda Stoffe gefunden, die ich verarbeiten wollte.
​Viel Spaß beim nachnähen , Video angucken und kommentieren…

DSC07792 300x225 - Wickeltasche DIY - Das Wickel-Wrap to go

Für das Projekt braucht man:

Baumwollstoff , Wachsstoff

Schrägband

Bügelvlies, Volumenvlies

 

DSC07789 300x225 - Wickeltasche DIY - Das Wickel-Wrap to go

Los gehts:
​1. Stoffteile wie in Schema ausschneiden, Baumwollstoff mit Bügelvlies verstärken
​2. Seitentaschen nähen
  a) Kleine Wachsstoffteile rechts auf rechts zusammenlegen und an der kurzen Seite
zusammen nähen
 b) Umdrehen und fixieren (bei Wunsch mit Schrägband verzieren
 c) Baumwollstoff rechts nach oben legen, darauf zusammengenähter Einschub legen,
großes Wachsstoffstück darauf -> Am Rand zusammennähen (Wendeöffnung
beachten)
  d) Umdrehen, Wendeöffnung mit Naht schließen und evtl. einmal Rand absteppen
    e) Bei zweiter Seitentasche (wenn Öffnung gewollt); Öffnung auf linker Stoffseite
anzeichnen, abnähen, Loch ausschneiden, Wenden -> weiter wie bei der einfachen
Einschubtasche
3. Untere Einschubtasche nähen
 a) Großes Baumwollstoffsück mit rechter Seite ach oben legen
  b) Kleines Baumwollstoffstück am Rand umnähen und auf großes Baumwollstoffstück
legen
  c) Fächer entstehen durch senkrechte Nähte
 d) Wachsstoff mit rechter Seite auf rechter Seite der Baumwollstoffstücke legen und an     drei Seiten fest steppen -> am besten oben offen lassen
4. Wickelunterlage
a) Großes Wachsstoffstück und Volumenvlies verbinden, wenn gewünscht können die
Klappkanten abgesteppt werden
  b) Wickelunterlage mit rechter Seite nach oben legen, Seitenfächer anlegen, großes
Baumwollstoffstück mit rechter Seite auf die rechte Stoffseite der Wickelunterlage
legen und mit Naht an drei Seiten fixieren -> unten offen lassen
    c) Untere Öffnung umschlagen, Einschubtassche einlegen und mit Naht fixieren
5. Auf Wunsch Rand absteppen
6. Verschluss (Zwei genähte Shcnallen ca 10cm lng mit Druckknopf oder Bänder zum zusammenbinden) fixieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Google Analytics deaktivieren

Schließen