Buch - Ich habe ein Buch geschrieben
DIY,  Nachhaltigkeit

Ich habe ein Buch geschrieben

Was für ein phantastisches Gefühl – mein Buch ist gerade im Frechverlag erschienen.

In Zero Waste DIY zeige ich verschiedene, kreative Ideen, die dich bei einem müllarmen Alltag unterstützen. Denn basteln und kreativ sein kann man auch umweltverträglich gestalten. Ich beschäftige mich natürlichen Färbemethoden, der Herstellung von Bastelmaterial und einfacher Kosmetik, sowie zeige einige DIY Ideen, mit denen man keine zusätzlichen Ressourcen verbrauchen muss.

cea7918e 3ea9 4590 a127 d530aae2e52c 2 1024x682 - Ich habe ein Buch geschrieben
c60328a5 515b 4fac b782 7e9e1b70d6fb 2 1024x682 - Ich habe ein Buch geschrieben

Ich habe ein Buch geschrieben, in dem ich zwei wichtige Aspekte meines Lebens miteinander kombiniere: Das kreativ-sein und der nachhaltige Lebensstil. Zusammen mit meiner Familie achte ich auf ein umweltverträgliches Leben und bin immer auf der Suche nach neuen Alternativen für alltägliche Probleme. Bei der Suche nach Müllquellen im eigenen Haushalt habe ich zeitgleich auf viele neue Produkte kennen gelernt, die man in Shops kaufen kann, die alle Wünsche der nachhaltigen Community erfüllen. Da ich aber eine leidenschaftliche Selbermacherin bin, habe ich das zum Anlass genommen, einfach mal auszuprobieren, welche Dinge ich auch problemlos selber machen kann und damit mein Hobby ausübe und gleichzeitig Geld spare.

SO VIELE IDEEN UND SO WENIG PLATZ

Auf die 120 Seiten haben es am Ende nicht alle Ideen in das Buch geschafft. Macht nichts – denn so habe ich noch jede Menge Ideen, die ich nach und nach hier auf dem Blog, auf YouTube oder Instagram mit euch teilen möchte.

Ein wunderschönes DIY, welches es leider nicht ins Buch geschafft hat, möchte ich heute mit euch als kleines Goodie teilen.

ETAGERE AUS ALTEM GESCHIRR

Etagere 01 2 683x1024 - Ich habe ein Buch geschrieben

Auf Flohmärkten und auch in vielen Kellern und Dachböden finden sich einzelne Teller und Tassen, die noch wunderbar in Schuss sind, aber einfach kein Set mehr ergeben. Manchmal ist das Aussortieren eine erleichternde Erfahrung doch für die Einzelstücke, an denen das Herz hängt und sie dennoch nicht in Gebrauch sind, ist das weiterverarbeiten zu einer Etagere ein leichtes und schönes Upcycling-Projekt.

Größe: 25x40cm

Material:

  • Teller
  • Etageren-Gewindestande
  • Steinbohrer (mit Schlagbohrfunktion)
  • Kreppband
  • Stift

Anleitung:

  1. Kreppband auf beiden Seiten des Tellers mittig aufkleben.
  2. Die genaue Mitte der einzelnen Teller ermitteln und anzeichnen.
  3. Mit dem Bohrer vorsichtig anbohren, bis die Glasur durchbohrt wurde.
  4. Je nach Tellerdicke und Bohrmaschine reicht die normale Bohrfunktion oder man stellt die Schlagbohrfunktion an. Bei beiden Methoden sollte nur mit sanftem Druck in den Teller hineingebohrt werden.
  5. Wenn die Löcher in den Tellern sind, kann man die Etagere mit den Gewindestangen verbinden.

VIELEN DANK FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG

Falls sich das Thema müllarmes basteln interessiert, freue ich mich sehr über deine Unterstützung. Wenn du das Buch gekauft hast, tagge mich gern auf Instagram und gebe mir auf Amazon eine Bewertung. Darüber würde ich mich wirklich sehr sehr freuen.

IMG 20200113 WA0007 682x1024 - Ich habe ein Buch geschrieben

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Google Analytics deaktivieren

Schließen